Kurt Russell

Kurt Vogel Russell ist ein US-amerikanischer Schauspieler und kam am 17. März 1951 in Springfield, Massachusetts zur Welt. Russell wurde in den 1980er Jahren vor allem durch seine zahlreichen Auftritte in Actionfilmen bekannt.

Biografie
Kurt Russell begann seine Filmkarriere als kleiner Junge neben dem King of Rock ‘n’ Roll Elvis Presley in der Musikkomödie Ob blond – ob braun. Bereits 1960 schloss Kurt Russell einen Zehnjahres Vertrag mit Walt Disney. 1979 durfte er sein Jugendidol Elvis Presley in dem Fernsehfilm Elvis darstellen, wofür er eine Emmy-Nominierung als bester Schauspieler erhielt. Am Set von Elvis lernte Kurt Russell seine spätere Ehefrau Season Hubley kennen, mit der er von 1979 bis 1983 verheiratet war. In den 1980er Jahren war Kurt Russell vorwiegend in Actionfilmen zu sehen, erfolgreiche Filme waren z. B. Die Klapperschlange oder Tango & Cash.

2007 war Kurt Russell unter der Regie von Quentin Tarantino in Death Proof – Todsicher zu sehen. 2015 engagierte Tarantino Kurt Russell erneut für eine der Hauptrollen in seinem kammerspielartigen Western The Hateful 8. Außerdem stieß Russell zum Cast von Fast & Furious 7 als Mr. Nobody.

Familie und Privates
Seit 1983 ist Kurt Russell mit der Schauspielerin Goldie Hawn zusammen, das Paar hat einen Sohn, sind aber nicht verheiratet. Kurt Russell hat bereits einen Sohn aus seiner Ehe mit Season Hubley und übernahm außerdem die Vaterpflichten für Hawns Kinder aus ihrer Ehe mit Bill Hudson, Kate Hudson und Oliver Hudson. (GP)